Mariapfarr

Pfarr-, Wallfahrts-und Stille Nacht Museum Mariapfarr

Im Jahr 1816 verfasste der damals erst 24-jährige Jungpriester Joseph Mohr in Mariapfarr den Text zu „Stille Nacht! Heilige Nacht!“

Das aus Anlass des Jubiläums neu gestaltete Museum zeigt das Thema „Wallfahrt“ und den Zusammenhang zu „Stille Nacht“ in verschiedenen Facetten. Es bereitet „den Weg“ auf verschiedene Weise auf – vom Lebensweg Joseph Mohrs und den schwierigen Lebensverhältnisse dieser Zeit, über den inneren und individuellen Weg jedes Einzelnen bis zu den Schätzen, die ihren Weg in das Museum gefunden haben. Darunter sind Kostbarkeiten aus dem Besitz der Pfarrkirche Mariapfarr. Sie stammen aus der Zeit der Hochblüte der Wallfahrt, und es ist anzunehmen, dass auch Joseph Mohr sie in Händen hielt.

Wallfahrt ist unmittelbar verbunden mit Aufbruch und Loslassen, Orientierung, sich auf den Weg begeben und Ankommen. Wallfahrt ist letztlich Friedenssuche.

Pfarr-, Wallfahrts- und Stille Nacht Museum Mariapfarr:

Joseph- Mohr Platz 1

5571 Mariapfarr

 

Info und Führungen:

T: +43 6473 8766
E: info@wallfahrtsmuseum.at

www.wallfahrtsmuseum.at

 

Öffnungszeiten:

Di-So 14:00-17:00 Uhr

 

barrierefrei!

Bild: © G.A.Service GmbH im Auftrag der Pfarre Mariapfarr - Altar Basilica minor Mariapfarr