Stille Nacht Museum Hallein

Stille-Nacht-Museum Hallein

Dem Komponisten begegnen – Franz Xaver Gruber ist das Motto des neugestalteten “Stille Nacht Museum Hallein“. In der Ausstellung wird der Nachlass des Komponisten präsentiert. Zu sehen sind die Stille-Nacht-Autographen II, IV und V, die Authentische Veranlassung, Grubers Tagebuch, seine Musikinstrumente, Briefe, Porträts und Mohrs Gitarre.

Vermittlungsangebote

Altersgerechte Programme, bei Buchung eines Vermittlungsangebots ist der Eintritt für Kinder und Jugendliche im Schulverband kostenlos.

Ein weltberühmtes Lied

Begegnung mit dem Komponisten Franz Xaver Gruber und seiner Familie in seiner Wohnung! Gemeinsames „stilles“ Zuhören und lautes „gemeinsames“ Singen.
Zielgruppen: Kindergärten, Kindergruppen, 1. und 2. Schulstufe
Alter: 3-8 Jahre

Schreibwerkstatt

Franz Xaver Gruber hat viele Briefe geschrieben. Bei einem Rundgang im Museum betrachten die Kinder die Briefe und die Handschrift des Komponisten und dann kommt die Schreiblust wie von selbst.
Zielgruppen: 3. und 4. Klasse Volksschule
Alter: ab 8 Jahren

Von der Idee zum Hit – Der Urheberrechtsfall „Stille Nacht! heilige Nacht!“

Youtube und Musically – Musik herunterzuladen und für eigene Zwecke zu verwenden, ist Alltag für Kinder und Jugendliche. Doch was ist mit dem Urheberrecht? Das Programm spürt das wichtigste Dokument für die Urheberschaft nämlich die „Authentische Veranlassung“ auf und erzählt, wie Franz Xaver Gruber doch noch erfahren hat, dass sein Lied ein Kassenschlager ist!
Zielgruppe: SchülerInnen ab 8 Jahren

Wer bist du? Vom Ölbild zum Selfie – Die Entwicklung der Selbstdarstellung im Bild

Auch früher standen die Menschen schon auf Abbildungen ihrer selbst. Zu Grubers Zeiten dauerte das etwas länger, denn lange vor dem Selfie war das Ölbild. Wodurch unterscheidet sich das berühmte Portrait von Franz Xaver Gruber von einem Selfie und welche Möglichkeiten gibt es noch, berühmte Persönlichkeiten abzubilden?

Zielgruppen: ab der 3. Schulstufe

Vom Brief zu Social Media – F.X. Gruber persönlich und offiziell

Für Franz Xaver Gruber war der Brief das wichtigste Medium. Die TeilnehmerInnen erforschen anhand von Originaldokumenten die Sprache der Biedermeierzeit, die Persönlichkeit des berühmten Komponisten und reflektieren dabei den eigenen Umgang mit Medien.
Zielgruppen: ab der 3. Schulstufe

Gruber persönlich – dem Komponisten begegnen

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.
Zielgruppen: Erwachsene, Familien, Gruppen

„Peace on earth“ – Feel the spirit of „Silent Night“

Aus den USA bekam Enkel Felix Gruber in den 1930er Jahren viele Briefe von Fans des Liedes. Diese  englischsprachige Fanpost ist die Grundlage, um das berühmte Lied und die Familie Gruber näher kennen zu lernen. Programm in englischer Sprache.
Zielgruppen: Sekundarstufe aller Schultypen mit Englisch als Unterrichtsfach
Alter: ab 15 Jahren

Grubers Noten

Ein Theaterstück mit Musik über das „Stille Nacht Lied“ – dargeboten von F.X. Gruber persönlich.
Fixtermine von Oktober 2018 bis Februar 2019
Zielgruppe: Schulklassen, Schüler zwischen 7 und 12 Jahren.

Kreativ-Werkstatt im Colloredohaus

Lebensmittel einst und jetzt
Der Besuch einer Küche von 1850 veranschaulicht das Leben zur Zeit der Familie Gruber und vor allem ihren Speiseplan. In der Schauküche backen die TeilnehmerInnen selbst eine süße Köstlichkeit.
Zielgruppe: ab der dritten Schulstufe

Gruber historisch. Die Geschichte des Liedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“
Bei einem Rundgang durch das Stille-Nacht-Museum Hallein und durch den Kirchenbezirk ermöglicht tauchen die TeilnehmerInnen in die Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte des ewigen Liedes ein.
Zielgruppen: Erwachsene, Familien, Gruppen, SchülerInnen

Spezialangebot

Vorwissenschaftliche Arbeit
Das Team des Stille-Nacht-Museum Hallein unterstützt gerne vorwissenschaftliche Arbeiten zum Thema „Stille Nacht! Heilige Nacht!“, zur Musik des Komponisten Franz Xaver Gruber oder zur Geschichte der Familie Gruber.
Zielgruppen: AHS

Info & Buchungen

Stille Nacht Museum Hallein
Frau Brigitte Winkler
Tel. +43 660 5222040
E-Mail b.winkler@keltenmuseum.at

Foto © Stille Nacht Museum Hallein / Jürgen Grünwald