Den Frieden erwandern Neue Pilgerwege verbinden Arnsdorf bzw. Oberndorf und die bayerische Ramsau

Der Stille-Nacht-Friedensweg führt dort, wo einst der Priester Joseph Mohr und der Lehrer und Organist Franz Xaver Gruber auf ihren Dienstwegen gingen. Diese Wege sind auch alte Pilgerwege und der Kirchweg zur denkwürdigen Christmette des Jahres 1818. Der dreieinhalb Kilometer lange Weg kann zu Fuß oder mit dem Rad zurückgelegt werden. Er beginnt beim alten Schulhaus in Arnsdorf und führt über Göming und Laufen zum Stille-Nacht-Platz in Oberndorf und von dort weiter zur Wallfahrtskirche Maria Bühel. Wer Lust hat, kann auch wieder nach Arnsdorf zurückkehren.

Die längere Stille-Nacht-Friedensroute führt von Oberndorf in die Bayerische Ramsau bei Berchtesgaden. Die Strecke ist 40 km und führt entlang von Fahrradwegen ins benachbarte Bayern.

Verkehrsspinne Letzte1indd