App – Wege zur Stillen Nacht!

Die App „Wege zur Stillen Nacht“ ist eine umfassende Sammlung an Geschichten rund um das Lied, seine Entstehung, Verbreitung und Bedeutung sowie die Schicksale der Schöpfer Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber.

Sie richtet sich an jeden, der die dreizehn Stille-Nacht-Orte und die neun Museen der Landesausstellung mit ihren Exponaten entdecken will. Sie führt auf die verschlungenen Pfade und Geschichten rund um das Weihnachtslied nach Oberösterreich, durch das Salzburger Land und nach Tirol.

Wer mit der App alle sechs Strophen der Urfassung des Liedes sammelt, für den gibt es am Schluss eine kleine Belohnung.

Mit der App lässt sich auch eine persönliche Friedensbotschaft teilen. 

Die mobile App „Wege zur Stillen Nacht“ gibt es in den App-Stores und über den QR-Code auf dieser Seite.

Die App ging aus der Zusammenarbeit der SalzburgerLand Tourismus GmbH, Stille Nacht 2018 GmbH und der ARGE Stille Nacht hervor. Sie ist Ihr perfekter Begleiter durch die Stille Nacht Orte und Museen der Landesausstellung.